Wie Sie Ihre OMTECH Polar Desktop Laser Graviermaschine in Bestform halten?

OMTech Laser
·
07.Dezember.2023

Regelmäßig Ihrer OMTech Polar Desktop Lasercutter für kreative Projekte zu verwenden, ist fantastisch, aber es ist wesentlich, sie sauber zu halten, um eine konstante Leistung zu gewährleisten. Egal, ob Sie die Maschine täglich verwenden oder gelegentlich den Laser starten, die Wartung ist einfach und macht Spaß! Lassen Sie uns in eine Schritt-für-Schritt-Anleitung eintauchen, um sicherzustellen, dass Ihr Laser in einem Top-Zustand bleibt.

Reinigungsplan: Angepasst an Ihre Nutzung

Wie oft Sie Ihre CO2 Lasergravurmaschine reinigen, hängt davon ab, wie viel Sie sie verwenden. Wenn Sie jemand sind, der Ihren Laser jeden Tag verwendet, ist es eine gute Idee, ihn öfter zu reinigen. Dies hilft, Ihren Laser in Bestform zu halten und gewährleistet, dass er über einen langen Zeitraum gut funktioniert. Um sicherzustellen, dass Ihre Reinigungsbemühungen effektiv sind, möchten Sie alles Notwendige sammeln und den einfachen Schritt-für-Schritt-Anweisungen folgen. Dies verlängert die Lebensdauer Ihrer Maschine, steigert deren Effizienz und stellt sicher, dass Sie bei der Schaffung Ihrer Kunstwerke keinen Schritt verpassen.

Was Sie brauchen werden

Gummihandschuhe zum Schutz
Reinigungstuch für Linsen oder Haushaltswattestäbchen für Spiegel und Linsen
Werkstatttücher für Schienen und zur Entfernung von altem Fett
Weißes Lithiumfett, um entferntes Fett auf den Schienen zu ersetzen
Mikrofasertücher für Staub und Schmutz an Wänden und außen
Isopropylalkohol (99 % ist vorzuziehen, aber 91 % funktioniert auch) für Linsen
Kabelloser Staubsauger mit einer Bürstenaufsatz aus Rosshaar für Oberflächenstaub

Tägliche Wartung

  1. Entfernen Sie die gesamte Laserdüsenbaugruppe, indem Sie vorsichtig am Luftschlauch ziehen und ihn vom Kunststoff-Winkelverbinder trennen. Entfernen Sie den Winkelverbinder, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  2. Beginnen Sie mit der Wartung, indem Sie vorsichtig am Luftschlauch ziehen und ihn vom Kunststoff-Winkelverbinder trennen. Entfernen Sie den Winkelverbinder, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  3. Entfernen Sie die Metallhülse unter der Linsenplatte, indem Sie sie im Uhrzeigersinn drehen, lösen Sie sie, bis sie abfällt. Senken Sie die Z-Achse, indem Sie die Schraube manuell gegen den Uhrzeigersinn einstellen. Die Laserdüse wird sich senken, was genug Freiraum bietet, um die Laserdüse selbst herauszuziehen. Nachdem Sie sie entfernt haben, schrauben Sie die Spitze der Laserdüse ab, um Zugang zur Unterseite der Linse für die Reinigung zu bekommen.
  4. Feuchten Sie Ihr Reinigungstuch mit Isopropylalkohol an und wischen Sie die Linse vorsichtig frei von Streifen, Schmutzflecken oder Ablagerungen.
  5. Feuchten Sie ein Wattestäbchen an und reinigen Sie die Innenseite der Linse, indem Sie die Linse und die Wand gründlich abwischen. Wischen Sie den Spiegel oberhalb der Laserdüsenbaugruppe mit Ihrem mit Isopropylalkohol angefeuchteten Reinigungstuch oder Wattestäbchen ab. Reinigen Sie die Linse auf der linken Seite ebenfalls, indem Sie sie vorsichtig mit einem angefeuchteten Tuch oder Wattestäbchen abwischen.
  6. Setzen Sie die Linse und den Metallring zurück in ihre ursprüngliche Position. Möglicherweise müssen Sie die Z-Achse wieder nach oben fahren, um Ihnen Platz zu geben.
  7. Bringen Sie den Kunststoff-Luftverbinder wieder an seiner richtigen Stelle an; achten Sie darauf, ihn nicht zu zwingen. Orientieren Sie den Luftschlauchverbinder so, dass der Luftschlauch wieder darüber geschoben werden kann.
  8. Greifen Sie die Spitze der Laserdüse und schrauben Sie sie wieder ein.

Wöchentliche und monatliche Wartung

  1. Entfernen Sie die rechte Abdeckung, indem Sie die vordere und die hintere Schraube lösen.
  2. Ziehen Sie das Kabel des Türsensors ab und schieben Sie es beiseite. Ziehen Sie die Kabel, die an Ihrem Druckknopf befestigt sind, ab und ziehen Sie sie nach unten. Entfernen Sie die Abdeckung, indem Sie die Innenwand mit Ihrer Hand drücken und mit der anderen nach oben ziehen. Die Abdeckung sollte sich lösen. Legen Sie die Glasabdeckung vorsichtig an einen sicheren Ort, damit sie nicht bricht.
  3. Entfernen Sie die linke Abdeckung, indem Sie die vordere und hintere Schraube lösen und den Stecker der Lichtleiste sowie den Türsensor abziehen. Lösen Sie die linke Glasabdeckung, indem Sie die Innenwand mit Ihrer Hand drücken und mit der anderen nach oben ziehen.
  4. Saugen Sie das Tablett und das Wabenbett mit Ihrem kabellosen Staubsauger und Bürstenaufsatz ab. Entfernen Sie allen Schmutz und Staub. Verwenden Sie einen Entfetter, wenn das Tablett Fett und Schmutz aufweist.

Die Maschine abwischen

  1. Entfernen Sie die Staubschutzabdeckung für die Röhre und die elektronischen Komponenten. Verwenden Sie den mitgelieferten Satz von Inbusschlüsseln, um die zwei Schrauben und die Abdeckung zu entfernen. Lösen Sie die Schraube vorne links und hinten, dann vorne rechts und hinten.
  2. Verwenden Sie gründlich Ihren Staubsaugeraufsatz, um die Oberflächen des Lasers zu reinigen, einschließlich des Ventilators, der Wände und der ausgesteckten elektronischen Komponenten. Wenn Ihr Staubsauger einen Fugenaufsatz hat, verwenden Sie diesen für schwer zugängliche Stellen.
  3. Nachdem Sie gründlich gesaugt haben, wischen Sie die Oberfläche der Glasröhre, die Staubschutzschilde auf der Rückseite des Geräts, die Unterseite des Glasdeckels und die Wände des Geräts mit einem Mikrofasertuch ab.

Entfernen Sie das alte Fett von den Schienen Ihres OMTech Polar

  1. Verwenden Sie ein Werkstatttuch, um das alte Fett gründlich von der linken X-Achse und der X-Achsenschiene der Maschine zu entfernen, und benutzen Sie ein Wattestäbchen, um alle Vertiefungen der Befestigungsteile auf der Linearführung zu reinigen.
  2. Wischen Sie die Z-Achse und den Laserkopf ab und reinigen Sie das überschüssige Fett an den Lagern hinter dem Laserkopf. Entfernen Sie auch das alte Fett von den Linearlagern unter dem Portal, die entlang der Y-Achse auf der linken und rechten Seite verlaufen.
  3. Schmieren Sie die Schienen sparsam mit weißem Lithiumfett nach Bedarf. Schmieren Sie den Bereich der Z-Achse, indem Sie mit einem Papiertuch eine kleine Menge Fett auf die Schraube geben und die Schraube auf und ab arbeiten, bis die gesamte Schraube mit einer dünnen Fettschicht bedeckt ist. Schmieren Sie auch die Schiene und das Linearlager hinter der Schraube.

Wiederzusammenbau

  1. Setzen Sie die linke Abdeckung wieder ein, drücken Sie dann die Verbindung der Lichtleiste zurück und verbinden Sie sie erneut.
  2. Verbinden Sie den Türsensor erneut. Installieren Sie die Staubschutzabdeckung des Laserröhrs wieder und wischen Sie sie mit einem Mikrofasertuch noch einmal ab. Setzen Sie die rechte Abdeckung wieder ein und verbinden Sie die zwei Kabel des Druckknopfes erneut.
  3. Bewegen Sie das Portal beiseite, um den Stecker der Lichtleiste wieder durch die Öffnung und zurück in seine Verbindung zu führen. Stecken Sie auch den Türsensor wieder an der Einheit ein.

Fazit

Und da haben Sie es! Eine gründliche Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung von allgemeiner Wartung und Reinigung Ihrer OMTech Polar Laser Gravurmaschine. Entdecken Sie den YouTube-Kanal unseres Partners Cam Edmonds von Edmonds Woodshop, um weitere wertvolle Tipps und Tricks zu erhalten. Klicken Sie hier für eine Fülle von aufschlussreichen Inhalten. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, unser Team von OMTech-Supportprofis zu kontaktieren. Denken Sie daran, dass OMTech eine 2-Jahres-Garantie bietet. Das bedeutet, dass Sie geschützt sind und abgesichert ist, falls in diesem Zeitraum etwas mit Ihrer neuen Maschine passiert. Eine ordnungsgemäße Pflege und Wartung wird der Maschine eine außergewöhnlich lange Lebensdauer verleihen und Ihre kreative Produktion für die kommenden Jahre auf Kurs halten!

Weitere Artikel

OMTech Laser
·
30.August.2023
Wartung: Wie reinige und warte ich meine CO2 Laser Graviermaschine?
Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer CO2 Lasergravurmaschine, insbesondere bei Verschleißteilen, wenn Sie den Wartungsplan in diesem Artikel befolgen.
OMTech Laser
·
13.Juli.2023
Wie reinigt man Laserspiegel und Fokussierlinsen in CO2 Lasergraviermaschine?
Beim Lasergravieren oder -schneiden verdampft das Material unter dem Laserstrahl und kondensiert dann zu Rauch. Obwohl er durch ein Gebläse ideal aus dem Laser abgeführt wird, sammeln sich mit der Zeit Rauchpartikel auf Spiegeln und Linsen. Daher ist es wichtig, die Laserspiegel und Fokussierlinsen zu reinigen.
OMTech Laser
·
16.Mai.2023
Wie das Lasergraviersystem von CO2 Laser Graviermaschine getestet wird?
Nachdem das Kühlsystem in Betrieb genommen ist, das Abgassystem ordnungsgemäß funktioniert und die Sicherheitshinweise zum Bewusstsein gebracht werden, können Sie mit dem Testen der Lasermaschine beginnen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Lasermaschine zu testen und ihre Funktionstüchtigkeit sicherzustellen.