Die Bedeutung des Testens von Geschwindigkeit und Leistung

OMTech Laser
·
24.November.2023

Laser Graviermaschine und Cutter stellt ein leistungsstarkes Werkzeug dar, das präzise Gravuren auf einer breiten Palette von Materialien ermöglicht. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Aspekte von Geschwindigkeit und Leistung sorgfältig zu berücksichtigen, bevor man die Maschine in Betrieb nimmt. In diesem Beitrag werden die grundlegenden Konzepte von Geschwindigkeit und Leistung bei der Lasergravur erläutert. Zudem erfahren Sie, wie Sie diese Parameter effektiv auf unterschiedlichen Materialien testen und anpassen können, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Der Artikel bietet außerdem Einblicke in technische Begriffe und liefert aktuelle Informationen, die Ihr Vertrauen in die Anwendung von Lasergravur- und Schneidgeräten stärken werden.

Die Bedeutung von Geschwindigkeit und Leistung bei der Lasergravur

Geschwindigkeit und Leistung sind zwei entscheidende Faktoren, die die Ergebnisse der Gravur beeinflussen. Die Geschwindigkeit bezieht sich auf die Bewegungsgeschwindigkeit des Lasers über die Materialoberfläche, während die Leistung die Intensität des Lasers repräsentiert. Durch eine geeignete Konfiguration von Geschwindigkeit und Leistung wird die Tiefe, Klarheit und Effizienz der Gravur und des Schnitts gewährleistet. Eine zu hohe oder zu niedrige Einstellung von Geschwindigkeit und Leistung kann zu einer oberflächlichen, unscharfen Gravur oder sogar zu Materialverbrennungen führen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Geschwindigkeit und Leistung vor der eigentlichen Gravur zu testen.

Was versteht man unter Geschwindigkeit und Leistung beim Lasergravieren?

Die Geschwindigkeit beim Lasergravieren bezieht sich auf die Bewegungsgeschwindigkeit des Lasers über die Materialoberfläche und die Schnittgeschwindigkeit des Materials. Sie wird in der Regel in Millimeter pro Sekunde oder Zoll pro Sekunde angegeben. Je höher die Geschwindigkeit, desto größer ist die Strecke, die der Laser in einer bestimmten Zeit zurücklegt, was die Verarbeitungszeit verkürzt.

Allerdings garantiert das einfache Einstellen der Maschine auf die maximale Geschwindigkeit nicht immer ein gutes Gravurergebnis. Wenn die Geschwindigkeit beispielsweise zu hoch ist, können wichtige Teile des Bildes übersprungen werden oder die Schnitttiefe ist nicht ausreichend. Andererseits kann der Laser bei zu niedriger Geschwindigkeit zu lange an einer Stelle verweilen, was das Werkstück verbrennen kann.

60W CO2 Laser Graviermaschine & Cutter | Turbo-646

Testen des Schneidens von Holz und Acryl unterschiedlicher Dicke mit verschiedenen Geschwindigkeiten

Erfahren Sie mehr über die 60W Turbo-646 Laser Graviermaschine

Die Leistung beim Lasergravieren steht für die Intensität des Lasers und wird üblicherweise in Watt (W) angegeben. Je höher die Leistung, desto größer ist die Energie des Lasers und umso tiefer und sichtbarer wird die Gravur.

Leistung und Geschwindigkeit des Lasers stehen nicht direkt miteinander in Verbindung, aber das perfekte Gleichgewicht zwischen beiden zu finden, ist entscheidend, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ein Laser mit höherer Leistung kann tiefere und dunklere Schnitte erzielen. Zudem benötigen dickere Materialien mehr Leistung als dünnere. Wenn die Leistung jedoch zu hoch ist, kann das Werkstück verbrennen und unerwünschten Rauch erzeugen.

150W CO2 Laser Gravurmaschine & Schneider | Max-1615

Schneidetest auf Holz und Acryl unterschiedlicher Dicke mit unterschiedlicher Geschwindigkeit und einer Leistung von 80% bei 150W.

Erfahren Sie mehr über die 150W Max-1615 Laser Cutter

Wie testet man Geschwindigkeit und Leistung auf verschiedenen Materialien?

Bevor Sie mit dem Lasergravieren beginnen, wird empfohlen, Geschwindigkeit und Leistung auf dem ausgewählten Material zu testen, um die optimale Einstellung zu ermitteln. Hier sind einige Schritte, um diese Tests durchzuführen:
• Auswahl des geeigneten Testmaterials: Wählen Sie ein Abfallmaterial, das dem Material Ihres eigentlichen Projekts ähnelt. Dies ermöglicht es Ihnen, besser zu verstehen, wie der Laser auf dieses spezifische Material wirkt.
• Vorbereitung des Testdesigns: Wählen Sie ein Testdesign mit verschiedenen Linienstärken und Kurven. Dies ermöglicht es Ihnen, die Ergebnisse der Gravur mit verschiedenen Geschwindigkeits- und Leistungseinstellungen zu bewerten.
• Festlegen der Anfangsparameter: Stellen Sie die Anfangsparameter für Geschwindigkeit und Leistung entsprechend den Spezifikationen Ihres Lasergravurgeräts und den Materialeigenschaften ein.
• Durchführung der Tests: Führen Sie die Tests mit den Anfangsparametern durch und beobachten Sie die Ergebnisse der Gravur. Achten Sie auf die Tiefe, Klarheit und mögliche Verbrennungen im Material.
• Anpassung der Parameter: Nehmen Sie Anpassungen basierend auf den Testergebnissen vor. Wenn die Gravur zu oberflächlich ist, können Sie die Leistung erhöhen oder die Geschwindigkeit verringern; wenn die Gravur zu tief ist, können Sie die Leistung senken oder die Geschwindigkeit erhöhen.

Einstellung der Geschwindigkeit und Leistungsstärke

Beim Einstellen der Geschwindigkeit und Leistung ist es wichtig, die Eigenschaften des Materials, die gewünschte Tiefe und Klarheit der Gravur sowie weitere Faktoren zu berücksichtigen. Im Folgenden finden Sie einige Empfehlungen:

Verschiedene Materialien erfordern unterschiedliche Geschwindigkeits- und Leistungskalibrierungen beim Lasergravieren. Selbst wenn Sie verschiedene Typen desselben Materials verwenden, können deren Eigenschaften signifikant unterschiedlich sein und das Endergebnis des Produkts beeinflussen. Zum Beispiel sind Sperrholz und MDF häufig verwendete Holzmaterialien. Das Gravieren von feinen Mustern (kurvige Kanten, komplexe Formen usw.) in Sperrholz kann aufgrund von Kantenfragmentierung und möglichen Lücken an den sichtbaren Schichtkanten schwieriger sein, was eine Reduzierung der Leistung erfordert. MDF hingegen hat eine gleichmäßigere Konsistenz, was zu glatten Schnittkanten ohne Lücken oder Bruchstücke führt und die Verwendung einer höheren Leistung ermöglicht. Wenn die Ergebnisse Ihrer Lasergravurtests nicht zufriedenstellend sind, nehmen Sie sich die Zeit, die Geschwindigkeits- und Leistungsniveaus anzupassen und neue Tests durchzuführen. Achten Sie besonders auf die Schnittkanten. Eine glatte Kante deutet auf eine korrekte Einstellung hin, während eine raue oder ausgefranste Kante darauf hinweist, dass Sie die Leistung erhöhen oder die Geschwindigkeit verringern sollten.

Fazit:

Bevor Sie eine Lasergravurmaschine verwenden, ist es entscheidend, Geschwindigkeit und Leistung zu testen, um die besten Gravurergebnisse zu erzielen. Durch das Testen an verschiedenen Materialien und das Anpassen von Geschwindigkeit und Leistung können Sie die optimale Konfiguration finden, um die gewünschte Gravurtiefe, -klarheit und -effizienz zu erreichen. Denken Sie daran, dass das Testen und Anpassen ein kontinuierlicher Prozess ist, und mit der gesammelten Erfahrung werden Sie in der Lage sein, die Geschwindigkeit und Leistung der Lasergraviermaschine geschickter einzustellen und beeindruckende Werke zu schaffen.

Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel nur allgemeine Hinweise und Ratschläge geben soll. In der Praxis sollten Sie das Benutzerhandbuch Ihrer Lasergraviermaschine zu Rate ziehen und die Einstellungen und Tests entsprechend Ihrer spezifischen Situation vornehmen.

Weitere Artikel

OMTech Laser
·
21.November.2023
CO2 Lasergravur auf Holz: Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger
Als Einsteiger in die Welt der CO2 Lasergravur auf Holz müssen Sie sich keine Sorgen machen. Dieser Artikel bietet eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für den erfolgreichen Einsatz einer CO2 Laser Graviermaschine auf Holz – von grundlegenden Einstellungen bis zu wichtigen Tipps für Anfänger.
OMTech Laser
·
16.Mai.2023
Wie das Lasergraviersystem von CO2 Laser Graviermaschine getestet wird?
Nachdem das Kühlsystem in Betrieb genommen ist, das Abgassystem ordnungsgemäß funktioniert und die Sicherheitshinweise zum Bewusstsein gebracht werden, können Sie mit dem Testen der Lasermaschine beginnen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Lasermaschine zu testen und ihre Funktionstüchtigkeit sicherzustellen.
OMTech Laser
·
19.August.2022
Installation der CO2 Laser Graviermaschine: Alles was Sie wissen müssen
In diesem Artikel werden Sie mit einigen der Fachbegriffe und deren Definitionen vertrauen und werden wir uns mit der Einrichtung des Laserkühlsystems, des Laserabgassystems, den entsprechenden Lasersicherheitsmaßnahmen und der Ersteinrichtung und -prüfung der Lasermaschine beschäftigen.